- A A A +
Stadt Dormagen
Kinderfeuerwehr Dormagen

Welches Kind wollte nicht einmal Feuerwehrmann werden. Bei der Feuerwehr Dormagen kann dieser Kindheitstraum wahr werden. Warum? Weil wir eine Kinderfeuerwehr haben. mehr »

Feuerwehr
375 Menschen & 68 Fahrzeuge für Ihre Sicherheit




Tag & Nacht  für Sie im Einsatz! mehr »

Feuerwehr Dormagen
Die Feuerwehr Dormagen

Die Feuerwehr Dormagen ist eine schlagkräftige Truppe, die sich aus hauptamtlichen und freiwilligen Kräften zusammensetzt. mehr »

Feuerwehr Dormagen

Die Feuerwehr Dormagen

 

Das Haupteinsatzgebiet der Feuerwehr Dormagen erstreckt sich auf die 85,49 km² des Stadtbegietes von Dormagen. Besondere Einsatzschwerpunkte bilden der etwa 600 Hektar große Chemiepark, die A 57 und die B9, die L477 sowie der Streckenverlauf der Regional- und S-Bahnen zwischen Neuss und Köln. Hinzu kommen diverse Güterzüge mit Gefahrengut, die das Dormagener Stadtgebiet passieren.

Im direkt am Rhein gelegenen Stürzelberg befindet sich ein Containerhafen. Hier werden unter anderem auch Güter für den Chemiepark verladen.

Aufgrund des starken Chemieaufkommens in Dormagen hat sich die Feuerwehr auf Gefahrguteinsätze in dieser Richtung spezialisiert

Die Aufgabe der Feuerwehr

Die Aufgaben einer Feuerwehr sind im Feuerschutzhilfegesetz (FSHG) geregelt. Im §1 FSHG steht: "Die Gemeinden unterhalten den örtlichen Verhältnissen entsprechende leistungsfähige Feuerwehren, um Schadenfeuer zu bekämpfen sowie bei Unglücksfällen und bei solchen öffentlichen Notständen Hilfe zu leisten, die durch Naturereignisse, Explosionen oder ähnliche Vorkommnisse verursacht werden."

Wer sind wir?

Die Feuerwehr Dormagen setzt sich aus einem beruflichen und einem ehrenamtlichen Teil zusammen.

Der hauptamtliche Teil - die Berufsfeuerwehr - hat 75 Einsatzkräfte, die in der Hauptwache an der Kieler Straße in Horrem ihren Dienst versehen. Die sogenannte Hauptwache ist rund um die Uhr, an jedem Tag im Jahr für die Bürger Dormagens besetzt.

Der freiwillige Anteil der Dormagener Feuerwehr besteht aus etwa 280 Einsatzkräften, die sich auf acht Löschzüge im gesamten Stadtgebiet verteilen. Die Löschzüge haben ihren Standort in Delhoven, Gohr, Hackenbroich, Mitte (Rheinfeld), Nievenheim, Straberg, Stürzelberg und Zons.

Die Feuerwehr Dormagen betreibt auch den Rettungsdienst der Stadt Dormagen. Im Stadtteil Hackenbroich, in der Rettungswache am Kreiskrankenhaus Dormagen, ist das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) stationiert. Auf der Hauptfeuerwache an der Kieler Straße sind zwei Rettungstransportwagen, ein Krankentransportwagen (KTW) und das zweite Notarzteinsatzfahrzeug stationiert. Im Gerätehaus Nievenheim befindet sich die Rettungswache Nievenheim mit einem Rettungswagen

Die Feuerwehr im Wandel

Mit der Feuerwehr wird oft verknüpft, dass es hier in erster Linuie um die Brandbekämpfung geht. In der Vergangenheit stand diese auch immer an erster Stelle unserer Einsatzstatistik. Doch auch die Aufgaben der Feuerwehr unterliegen einem Wandel. Was biosher die Brandbekämpfung war, ist heute die Technische Hilfeleistung – kurz TH.

Hierzu gehören das Retten von Personen bei Verkehrsunfällen, bei Bahnunfällen, auf Baustellen oder wo auch immer Hilfe bebraucht wird. Aber auch Hilfen bei Sturmschäden, Hochwasser, der Rettung von Tieren und vieles mehr gehören zum täglichen Geschäft der Feuerwehr Dormagen.

 

Wichtige Rufnummern

Feuerwehr    
112
257-100 (Hauptwache Dormagen)

Polizei           
110

Bürgerinfo-Hotline
Stadt Dormagen
02133/257-555  
(nur bei Großschadensereignissen)

Notruf der evd (energieversorgung dormagen)
02133/971-11 für Gas, Wasser & Wärme
0800 411 22 44 für Strom

Kreiswerke Grevenbroich (Wasser)
Entstördienst 02182 1705-0 und 02182/17268

Kreiskrankenhaus Dormagen
Tel. 02133 / 66 1

Chemiepark Dormagen
Sicherheitstelefon/Werkfeuerwehr

02133/5199333

Notfalldienstpraxis Dormagen         
02133 /26 95 95

Telefon-Seelsorge Neuss
0800-1110111
0800-1110222